Driven by data: Data-Driven Marketing wird zum Standard

“Data-Driven Marketing is no longer an option – it’s the only option”

 

Data-Driven Marketing ist schon lange nichts mehr nur für grosse Unternehmen. Es wird immer mehr zum Standard. Auch KMUs können von Data-Driven Marketing profitieren. Die Bedenken, dass sich nur grosse Firmen mit grossem Budget die Umsetzung zu leisten vermögen, können wir entkräften. Es gibt viele benutzerfreundliche Anwendungen und Tools, welche auch für KMUs von entscheidender Bedeutung im Konkurrenzumfeld sein können.

Welchen Nutzen bringt Data-Driven Marketing?

Die technischen Entwicklungen und die digitale Transformation erlauben es uns, Daten immer genauer zu erheben, zu analysieren und zu verwenden. Es benötigt kein aufwändiges, manuelles Reporting mehr, welches viel Zeit frisst.

Warum Data-Driven Marketing für Marketingleute von grosser Bedeutung ist:

Reduzierte Marketingkosten
Bessere Zielgruppenansprache
Personalisierte Kommunikation
Erhöhte Kundenbindung
Wettbewerbsvorteil
Effektiveres Up-, Cross- und Down-Selling

Und was es für die Käufer bedeutet:

"High Class" Kundenerlebnis
Relevantere Werbeanzeigen und Kommunikation
Produkte und Dienstleistungen präzise zugeschnitten à la «wie für dich gemacht»
Personalisierte Empfehlungen

Die im Marketing verwendeten Daten können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, zum Bespiel aus Online-Browsing-Aktivitäten, E-Mail Klick-Raten, Interaktionen auf Social Media oder aus Umfragen, Gesprächen oder gar Sensoren (als wichtiger Teil des IoT / Internet of things). Wie und welche Daten verwendet werden, ist jedoch in den verschiedenen Branchen und Unternehmen sehr unterschiedlich und hängt weitgehend von den Unternehmenszielen ab.

10 Anzeichen dafür, dass Sie bereits ein Data-Driven Marketing Spezialist sind (oder wie Sie zu einem werden):

1. Sie begeistern sich für Daten und Analysen

Sie wissen, wie Sie die Performance Ihrer Kampagnen messen und analysieren müssen. Sie verfolgen KPIs, erkennen Trends und nutzen Ihre Daten, um Ihren ROI zu maximieren.

2. Sie nutzen die Technologien

Sie greifen nicht mehr ausschliesslich auf Excel-Tabellen zur Auswertung zurück, sondern nutzen stattdessen die neuesten Technologien und Marketing-Tools, um Ihre Daten zu analysieren und Ihre Strategie zu optimieren. Sie integrieren Datenquellen (zum Beispiel Adressprovider) über offene Systeme, anstatt die Welt selber neu zu erfinden.

3. Sie automatisieren Kampagnen

Sie verschwenden keine Zeit für Aufgaben, welche automatisiert werden können. Mit verschiedenen «Triggern» werden zum Beispiel Ihre E-Mails zur richtigen Zeit den richtigen Kontakten/Leads zugestellt. Ganz automatisch.

4. Sie verwenden Social Media nicht nur zum privaten Vergnügen

Die Social Media-Plattformen sind eine Möglichkeit, wie Sie als Unternehmen authentisch mit Ihren Kunden in Kontakt treten können. Wenn Sie dann auch die Social Media Datenanalyse-Tools nutzen, erfahren Sie noch viel mehr über Ihre Community.

5. Sie nutzen E-Mail-Marketing

E-Mails haben nach wie vor den höchsten ROI aller Digital Marketing Aktivitäten. Sie nutzen also Daten um E-Mail-Empfängerlisten (Marketinglisten) zu erstellen, E-Mail-Versände zu automatisieren, Anreden zu personalisieren oder dynamischen Content zu erstellen.

6. Sie optimieren Mobile-Anwendungen

Sie verstehen, wie Ihre Nutzer Informationen konsumieren und passen Ihre Kommunikation, Nachrichten und Layouts entsprechend für Mobile Devices an.

7. Sie hören zu

Sie sammeln das Feedback Ihrer Kunden und nutzen die neuen Erkenntnisse für Ihre Marketingentscheide. Damit verbessern Sie die Customer Experience nachhaltig.

8. Sie „tracken“ fleissig

Sie verfolgen und tracken alle Ihre Marketingaktivitäten und Kampagnen. Datenanalysen und UTM-Parameter* werden Ihre neue Leidenschaft. UND: Sie nutzen die Daten anschliessend auch für Ihre Marketingaktivitäten.

9. Sie erstellen Data-Driven Content

Sie verstehen, dass Daten, Analysen und A/B-Testings der Erfolgsschlüssel zur Erstellung von gutem Content sind. Zu wissen, was bei Ihrem Publikum am besten ankommt, ist eine wesentliche Voraussetzung für die Erstellung von erfolgreichem Content, welcher Resonanz findet.

10. Sie begeistern sich für AI

Als richtiger Data-Driven Marketing Profi fürchten Sie sich nicht vor Robotern, welche die Weltherrschaft übernehmen könnten. Stattdessen freuen Sie sich darauf, mehr über die neuesten Algorithmen und «Digital Transformation Trends» für Marketingleute zu erfahren.

Happy Data-Driven Marketing!

Sie möchten mehr über die Umsetzung von Data-Driven Marketing erfahren?

Kontaktieren Sie uns für detailliertere Informationen oder für eine Demo. Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen.

Jetzt anfragen