Effizientes Content Writing

Content Writing: So geht’s effizienter

  • Angela
     

    Ein Erfahrungsbericht von Angela Jacoma

«Wir brauchen Content!», ertönt es von allen Seiten. Immer mehr Firmen setzen auf Content Marketing. Spannende und ehrliche Inhalte müssen her. Von Blogartikeln über Newsletter und White Paper bis hin zu Drehbüchern: Gutes Schreiben ist der Grundstein für erfolgreiches Content Marketing.

Da ich mit dem Verfassen dieses Artikels mitten im «Content Writing» stecke, widme ich mich nun diesem Thema. Denn es braucht viel Zeit, qualitativ hochwertige Inhalte zu schreiben. Dennoch ist das Schreiben von Content meistens nur eine von vielen Aufgaben. Wie es Ihnen leichter fallen kann, guten Content aus dem Boden zu stampfen – flott und effizient – erfahren Sie hier:

1. Sammeln Sie Ihre Ideen

Ich sitze da und überlege mir, worüber ich nun schreiben soll. Ein grosses Hindernis für effizientes Schreiben sind oftmals die fehlenden Ideen für Inhalte. Ich notiere mir meine Ideen immer sofort dann, wenn sie mir einfallen. Häufig ist das mitten in der Nacht. Wichtig dann: Die Gedanken notieren! Deshalb speichere ich mir die Ideen kurz in meine iPhone Notizen ab. Jedoch so, dass ich am nächsten Tag noch weiss, was die Idee der Notiz war. Es kann ärgerlich sein, wenn Sie eine halbfertige Notiz finden und sich nicht mehr an die Idee dahinter erinnern können.

2. Finden Sie den richtigen Zeitpunkt

Wann können Sie am besten schreiben? Am Morgen, sobald Sie im Büro sind? Nach dem Mittagessen? Oder eine Stunde vor Feierabend? Das ist unterschiedlich. Mir fällt das Schreiben am Morgen leichter. Ausgeschlafen – wenn mir meine Ideen in der Nacht zuvor nicht den Schlaf geraubt haben. Schreiben braucht Konzentration. Können Sie sich konzentrieren, wenn die Kollegen im Büro vom gestrigen Abend erzählen? Müssen Sie zuerst andere Arbeiten erledigen, bevor Sie sich ganz auf Ihr nächstes Meisterwerk konzentrieren können? Der ideale Zeitpunkt ist individuell. Finden Sie Ihr Muster.

3. Schreiben Sie Stück für Stück

Es kann ziemlich entmutigend sein, wenn Sie einen umfangreichen Beitrag planen und kein Ende sehen. Ich frage mich, wann ich wohl mit diesen Tipps fertig werde. Machen Sie es sich leichter: Konzentrieren Sie sich nicht zu sehr auf das Ganze. Denken Sie stattdessen an die einzelnen Teile Ihres Beitrags. Für einen längeren Inhalt sollten Sie eine Gliederung erstellen und sich mehr auf die Fertigstellung der einzelnen Abschnitte konzentrieren als auf das gesamte Stück. Es ist motivierender, Teilziele zu erreichen. Klopfen Sie sich nach jedem fertiggestellten Abschnitt auf die Schulter. Das positive Gefühl hilft Ihnen, produktiver zu sein.

4. Finden Sie den besten Ansatz

Fällt es Ihnen schwer, eine ansprechende Einleitung zu schreiben? Oder haben Sie Mühe damit, den Hauptinhalt auf den Punkt zu bringen? Was auch immer es ist: Wir haben alle einen schwachen Punkt, wenn es ums Schreiben geht. Überspringen Sie diese Schwäche und widmen Sie sich Ihren Stärken. Sie verfassen zum Beispiel grossartige Einführungstexte, kommen dann aber im Haupttext nicht weiter. Machen Sie sich eine Liste mit Punkten, die Sie im Haupttext abhandeln möchten. Wenn Sie Mühe mit dem Einleitungstext haben, beginnen Sie mit einem anderen Abschnitt. Die Chance ist gross, dass Sie während des Schreibens des Hauptinhalts plötzlich eine brillante Idee für Ihr Intro haben.

5. Vermeiden Sie Multitasking

Multitasking wird oft als Stärke angesehen. Wenn es ums Schreiben geht, kann es aber eine Herausforderung darstellen. Das liegt daran, dass gutes Schreiben Fokus und Konzentration erfordert. Es ist schwierig, effizient zu sein, wenn Sie ständig die Aufgaben wechseln.

Das Telefon klingelt. Ich hebe den Kopf und hoffe, dass einer meiner Arbeitskollegen den Anruf entgegennimmt. Nein. Während meine Gedanken soeben noch einen wunderbaren Satz geformt haben, konzentriere ich mich nun auf die Dame am Telefon. Sie hat sich verwählt.

„Sie wissen am besten, was Ihre grössten Ablenkungen sind. Vermeiden Sie sie. Beseitigen Sie Ihren redseligen Arbeitskollegen so, dass es niemand merkt.“

 

Wobei, ganz so pragmatisch müssen Sie nicht sein. Aber schliessen Sie Ihr Mail für die Zeit, in der Sie an Ihren Texten arbeiten. Wenn Sie sich von Gesprächen Ihrer Kollegen abgelenkt fühlen, setzen Sie Kopfhörer auf oder suchen Sie einen ruhigen Ort. Konzentrieren Sie sich voll und ganz auf das Schreiben und vergessen Sie alles andere, auch wenn es nur für eine Stunde ist. Ich ziehe mich nun ins Sitzungszimmer zurück.

6. Merken Sie sich die Route, die am besten funktioniert

Es kann wie im alltäglichen Strassenverkehr sein. Ich weiss, wann und wo ich am besten vorwärtskomme. Erstellen Sie Ihren Schreibprozess auf dieselbe Art und Weise, wie Sie Ihre Pendelstrecke zurücklegen würden – wählen Sie die Route, die am besten funktioniert. Bleiben Sie vorerst dabei. Denken Sie jedoch daran, dass an manchen Tagen auch die bewährte Route nicht funktioniert. Denn morgen hat es vielleicht Stau auf der Autobahn. Atmen Sie tief durch und lesen Sie den nächsten und letzten Tipp.

7. Verschwinden Sie aus Ihrem eigenen Kopf

Egal was Sie tun oder probieren, der weisse Hintergrund auf Ihrem Bildschirm will sich nicht mit Worten füllen? Angestrengt versuchen Sie, die richtigen Buchstaben auf der Tastatur zu finden? Dann ist die Zeit gekommen, das Schreiben und Ihre leeren Gedanken zu stoppen. Machen Sie einen Spaziergang, trinken Sie eine Tasse Kaffee, antworten Sie auf einige E-Mails – machen Sie eine Pause. Das klingt zwar nicht nach dem zügigsten Weg, aber manchmal müssen Sie aus Ihren eigenen Gedanken entfliehen. Lassen Sie sich nicht von einem leeren Word-Dokument anstarren, sondern zeigen Sie ihm die kalte Schulter und nehmen Sie Ihren Text später wieder in Angriff. Mein Lieblingstipp. Ich geh mal Kaffee trinken.

Frohes Schreiben wünscht,
Angela

 

Ps.: Weitere spannende Tipps finden Sie in unseren Artikeln „Fehler im Content Marketing“ und „Redaktionsplanung“.

 

Fragen?

Durch Klicks, Öffnungsraten, Umfragen, Links etc. können Sie Ihr CRM noch effizienter für Ihr Content Marketing einsetzen.

Sie möchten mehr Informationen dazu? Gerne stehen wir Ihnen mit weiteren Tipps & Tricks zur Seite.

Jetzt unverbindlich kontaktieren.