Cybersystems setzt auf Azure DevOps

Cybersystems hat kürzlich erfolgreich Azure DevOps von Microsoft eingeführt. Azure DevOps bietet Entwicklerservices, mit welchen Teams ihre Arbeit planen, bei der Codeentwicklung zusammenarbeiten sowie Anwendungen erstellen und bereitstellen können. Aber nicht nur Entwickler profitieren von der Plattform, auch andere Fach-Teams können mit DevOps ihre Aufgaben organisieren. Ein “Tester” kann zum Beispiel seine Testaktivitäten planen und dokumentieren.

Was bedeutet Azure DevOps?

DevOps, zusammengesetzt aus Development und Operations, bedeutet die Kombination von Entwicklungs- und Betriebsprozessen für die Softwareentwicklung. DevOps verfügt über Hauptprinzipien für Planung, Nachverfolgung, Entwicklung, Testing, Build-Bereitstellung und Betrieb. Es verbindet Menschen, Prozesse und Technologie für eine dauerhafte Optimierung. Azure DevOps ist die Nachfolgemarke von Team Foundation Server (TFS) und Visual Studio Team Services (VSTS).

DevOps1

• Planen (Plan)
In der Planungsphase konzipieren, definieren und beschreiben DevOps-Teams die Features und Funktionen der Anwendungen und Systeme, an denen sie arbeiten.

• Entwickeln (Develop)
Die Entwicklungsphase umfasst alle Aspekte der Programmierung – das Schreiben, Testen, Prüfen und Integrieren des Codes durch Teammitglieder – und das Erstellen des Codes in Buildartefakte, die in unterschiedlichen Umgebungen bereitgestellt werden können.

• Bereitstellen (Deliver)
Unter „Lieferung“ / Delivery versteht man das konsistente und zuverlässige Bereitstellen von Anwendungen in Produktionsumgebungen. Die Lieferphase umfasst auch das Bereitstellen und Konfigurieren der vollständig gesteuerten zugrunde liegenden Infrastruktur, auf der diese Umgebungen basieren.

• Betreiben (Operate)
Die Betriebsphase umfasst die Verwaltung, Überwachung und Problembehandlung von Anwendungen in Produktionsumgebungen

Warum Azure DevOps?

  • Zusammenarbeit und Koordination zwischen verschiedenen IT-Teams / Abteilungen

  • Schnellere und zuverlässigere Delivery des Softwareprojekts

  • Kontinuierlicher Bereitstellungsprozess mit hoher Projektqualität

  • Durchgängige automatisierte Lösungen mit Sicherheit und Überwachung

  • Azure ist der einfachste Weg, um Anwendungen in der Cloud zu entwickeln und zu betreiben

Kürzere Time-to-Market

Anpassung an den Markt und Wettbewerb

Aufrechterhaltung der Stabilität und Zuverlässigkeit von Systemen

Verbesserung der MTTR (Mean Time To Recover, mittlere Reperaturzeit)

Azure DevOps für Cybersystems

Cybersystems hat nun mit Azure DevOps Services einen weiteren Baustein, welcher eine flexiblere Erweiterung der Basissysteme von Cybersystems ermöglicht und damit den Weg für weitere Innovationen frei macht.

  • Stanislaw Koltschin Portrait


    "Es gibt viele verschiedene Buildserver und ALM-Tools auf dem Markt, was mich jedoch an Azure DevOps begeistert ist, dass es den Softwareentwicklungsprozess von A-Z begleitet und alles transparent und nachvollziehbar auf einer Plattform einsehbar macht – vom Anforderungsmangement über die Entwicklung bis hin zum Deployment und Testing."

    Stanislaw Koltschin
    Business Analyst @ Cybersystems

Ausgangslage

  • Cybersystems Strategie: Cloud Move für interne Tools

  • Server Infrastruktur bei Cybersystems

  • Team Foundation Server 2015

    • Gesamter Cybersystems Code​

    • Wenige Build-Prozesse und Tasks​

    • Inkonsistenzen und unnötige Automatismen

Vorgehen

  • Installation und Konfiguration von Azure DevOps

  • Migration vom Cybersystems Code von TFS auf Azure DevOps Services

 

Ergebnis

  • Alle Entwicklungsprojekte werden nun in DevOps in der Cloud gemanagt

  • Zentraler Ort, der Projektmanagement, Ressourcen Planung, Anforderungen, Source Code und Zeitrapportierung kombiniert.

  • Besserer Überblick über To-Dos und deren Status über die ganze Organisation

Nutzen

  • Weniger Administrationsaufwand und Kosten für TFS/Server

  • Hohe Qualität und Wartbarkeit indem Code und Artefakte 100% in der Versionskontrolle (DevOps) sind

  • Besseres Projektmanagement und Einfachheit für Entwickler mit einem einzigen Projektmanagement-System für die Entwicklungsaufgaben

  • Profitieren von laufend neue verfügbarer Funktionalität ohne Migrationsaufwände

  • Unabhängigkeit von eigener lokaler Infrastruktur

 

Lessons Learned

Die gesetzten Ziele wurden erreicht.

Die Entwickler arbeiten nun seit Monaten gerne und produktiv mit Azure DevOps. Dadurch haben wir nun mehr Transparenz in den Entwicklungsprozessen und können teure Entwicklungsressourcen gezielter einsetzen. Gleichzeitig sparen wir Kosten und können die Lösung flexibel skalieren.