IT-Dienstleister

Cybersystems Sofort-Rückruf

Anrede

IT-Dienstleister

Ausgangslage
  • Die Nachfrage nach IT-Dienstleistungen ist ebenso hoch wie das Angebot und der Wettbewerb.
  • Wartung, Service und Lizenzen sind die entscheidenden Ertragspotenziale, die es optimal zu managen und zu nutzen gilt.
  • Je grösser das eigene Team, desto vielschichtiger die Kommunikationskontakte, doch desto wichtiger werden der einheitliche Auftritt und die einheitliche überzeugende Argumentation der eigenen Teammitglieder gegenüber dem Kunden.
Herausforderungen

  • Auch Informatik-Dienstleister sollten sich ein schlüssiges Bild von der Infrastruktur und den Bedürfnissen ihrer (aktuellen wie potenziellen) Kunden beschaffen. Auf dieser Basis können sie ihr eigenes Business und ihre Kommunikation gezielt auf die Anliegen ihrer Kunden ausrichten.
  • Ein IT-unterstütztes Field-Service-Management sorgt für eine effiziente Einsatzplanung der IT-Mitarbeiter nach Kunde, Kompetenz, Standort und Sprache.
  • Die Auswertung dieser Einsätze gibt dem Management das gewünschte Feedback und erlaubt die automatische Kalkulation und Abrechnung von Service Leistungen.
  • Mit dem Aufbau einer Knowledge Base im CRM gewinnt man Informationen über die

    • Infrastruktur und
    • Rentabilität der Kunden bzw. Projekte
    • Service und Selling Opportunities und deren konsequente Wahrnehmung.

  • Eine solche Knowledge Base ist auch die Basis für eine kompetente Beantwortung von Kundenanfragen via Telefon oder elektronische Medien – auch durch Stellvertreter.
  • Die Vorbereitung aufs Ticketing ist inbegriffen.
Branchenspezifische Lösung
  • Die branchenspezifische Lösung von Cybersystems basiert auf Microsoft Dynamics CRM und wurde dank branchenspezifischen Anpassungen und dem Einsatz nützlicher AddOns bereits auf besonders relevante Anforderungsbereiche wie Field Service, Ticketing, Contract und Knowledge Management vorbereitet.
  • Die Branchenlösung genügt allen eingangs aufgelisteten Herausforderungen und erlaubt somit die effiziente Verwaltung sämtlicher Kunden und Ansprechpartner sowie ein umfassendes Interessentenmanagement.
  • Auf Kundenanfragen kann entsprechend kompetent und schnell reagiert werden.
  • Der einzigartige Lösungsansatz spart Kosten und Zeit, erlaubt dank erprobter Branchenanpassungen eine rasche Implementierung und garantiert vielfältigen Nutzen.
  • Notwendigkeit und Aufwand für kundenspezifisches Customizing werden reduziert.
  • Mit der Abbildung kundenspezifischer Installationen, Versionen und Lizenzen installierter Server, Clients, Peripherien und Applikationen sowie der Historisierung sämtlicher Kommunikationsmomente wird die zentrale kundenspezifische Knowledge Base generiert.
  • Das CRM erlaubt die Verwaltung sämtlicher Wartungs-, Support- und Lizenzverträge, Anfragen darauf können per Mausklick gebucht werden.
  • Verträge können wahlweise auf der Basis eines limitierten Zeitbudgets, nach der Anzahl von Anfragen oder ohne Limit erstellt werden.
  • Vor Ablauf eines Vertrags wird der zuständige Mitarbeiter informiert, den Vertrag zu verlängern.
  • Verträge lassen sich einmalig oder periodisch (z. B. quartalsweise) verrechnen.
  • Die CRM-Branchenlösung kann dank vordefinierten Schnittstellen in die Unternehmens-IT integriert und durch individuelles Customizing weiter spezifiziert werden.
Nutzen
  • Über die Historisierung der Kommunikationsmomente gewinnt das Management die Übersicht über alle Support-Anfragen, die über verschiedene Kanäle – vom Online-Ticketingsystem über Telefon, E-Mail bis hin zum Kundenbesuch – eingehen und damit über die Infrastruktur und die Bedürfnisse seiner Kunden.
  • Das Management erhält wichtige Informationen über die Rentabilität und den Stand der laufenden Projekte seiner Kunden.
  • Reports generieren die Grundlage, um ein Unternehmen effizient und erfolgreich zu managen.
  • Support-Anfragen werden zentral verwaltet und den zuständigen Mitarbeitern workflowgesteuert zugeteilt.
  • Die unbestechliche Workflow-Engine wacht über das Einhalten der Service Level Agreements.
  • Anfragen können per Knopfdruck nach Zeit und Kunde gebündelt verrechnet werden (z. B. Monatsrechnung).
  • Zielsichere Kommunikation mit dem Kunden stärkt dessen Vertrauen und seine Bindung an das Unternehmen.
  • Dank Routenplanung auf der Basis geographischer Informationen können mehr Kunden pro Tag besucht und die Fahrzeiten reduziert werden.
  • Das System druckt den Terminrapport, welcher vom Techniker dem Kunden vor Ort zur Unterzeichnung überreicht wird, aus.