KONTAKT
SUCHE

KONTAKT
info@cybersystems.ch
044 400 55 55

RÜCKRUF ANFORDERN



Diese Webseite ist geschützt durch reCAPTCHA und die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen.

SEARCH

PRINT

Food and Beverage

Die Getränke- und Lebensmittelbranche ist vielfältig strukturiert, sie unterliegt einem harten Preis- und Qualitätswettbewerb und wird vom Gesetzgeber zunehmend kontrolliert und reglementiert.

Ausgangslage

  • Steigende Online-Verkäufe sind der Beweis für erfolgreich prosperierende neue Vertriebskanäle und den anwachsenden Wettbewerb.

  • Mit innovativen Apps zeigen Getränkeproduzenten und -(Gross-) Handel, wie zeitgemässes Marketing die Gewinnung von Kundeninformationen mit gezielter Verkaufsförderung, erfolgreicher Kundenbindung und emotionalem Entertainment verbindet.

  • Unverändert gilt: Nur wer seine Kunden und ihre Vorlieben kennt, kann seinen Service, seine Botschaften und Aktionen auf sie abstimmen. Eine 360-Grad-Kunden Gesamtsicht ist von entscheidender Bedeutung. 

  • CRM ist kein Privileg der Grossen mehr, es wird längst von kleineren dynamischen Firmen genutzt, nachdem der Einführungsaufwand u.a. mit Online-Lösungen gezielt gesenkt wurde.

Herausforderungen

  • Will das Management seine Aufgaben zielorientiert und auf der Basis verlässlicher Markt- und Kundeninformationen erfüllen, wird es dafür auf eine zeitnahe Erfassung und dynamische und Analyse der wichtigsten Unternehmens- und Verkaufszahlen nicht verzichten.  
  • Insbesondere vom Vertrieb wird eine enge Führung der Verkaufsmannschaft erwartet. Der effizienten Vor- und Nachbereitung von Kundenbesuchen (inkl. Terminierung, Routenplanung und Spesenabrechnung) sollte besondere Beachtung geschenkt werden.
  • Unternehmen, die im Lebensmittel- und Getränkemarkt reüssieren wollen, sollten also über eine 360°-Sicht über ihre Kunden und über eine gute Sicht auf ihr Kundenpotenzial und die Aktivitäten ihrer wichtigsten Wettbewerber verfügen.
  • In der Regel gilt es bei der Implementierung eines (neuen) CMR darum, bestehende Daten ins neue System zu migrieren und/oder in die bestehende IT-Umgebung zu integrieren. Hier sind allfällige Probleme vorher auszumachen. Mitarbeitern sollte es leicht gemacht werden, sich rasch mit dem neuen System vertraut zu machen.
  • Mitarbeitende brauchen Sicherheit: Durch klar definierte Abläufe und nachvollziehbare Prozesse wird den Mitarbeitenden der Arbeitsalltag erleichtert und ermöglicht die notwendige Transparenz. Alle Mitarbeiter profitieren von unmittelbarem Nutzen.


cs19_www_graphic_FOOD BEV_L

Branchenspezifische Lösung

Diese Lösung ist auf die generellen sowie weitgehend auf die besonderen Bedürfnisse der Branche vorbereitet. Sie ist als Komplettlösung auf der Basis von Microsoft Dynamics CRM ausgelegt und unterstützt den Benutzer vom Erstkontakt mit dem Kunden bis zu dessen Zahlung. Eingeschlossen sind:

  • Das Stammdaten Management (Firmen, Kontakte, Adressen etc., Verbindungen von Firmen zu Firmen, Firmen zu Kontakten, Kontakten zu Firmen, Kontakten zu Kontakten etc.), das Synchronisieren der CRM Kontakte und Geburtstage mit Outlook-Kontakten und –Kalender sowie mit dem SmartPhone.

  • Das Management von Aktivitäten (Termine, Telefonate, Emails, Aufgaben etc.) sowie das Synchronisieren der CRM- mit den Outlook-Aktivitäten (Kalender, Emails, Aufgaben) und damit die Anzeige in den Outlooks auf PC, Notebook, Tablet und Smartphones.

  • Das Vertriebsmanagement bzw. das Management von Verkaufschancen und Projekten. Es gewährt den Benutzern Einblick in die Umsätze, gelistete Mitbewerberprodukte, gelieferte Werbematerialien, vereinbarte Preise und Rabatte u.v.m. Kundengespräche lassen sich inhaltlich präzise vorbereiten und führen. Der Verkaufsleitung erlaubt es eine zeitnahe Führung seines Teams.

  • Das Marketing Management. Dieses profitiert von der Verfügbarkeit statischer sowie dynamischer Listen (Zielgruppen, Stichworte, Verteiler, Kontakte) für die Vorbereitung von Kampagnen und/oder Mailings sowie von deren Erfolgsbewertung aufgrund von (Kampagnen-) Reaktionen wie z.B. der Konvertierung in Verkaufschancen.

  • Das Service Management. Hier wird die Bearbeitung von Reklamationen und Kundenfeedbacks sowie die tägliche Kommunikation (Telefonate, Emails, Termine etc.) durch automatische Hinweise auf allfällige aktuelle Reklamationen, Anfragen bzw. Kundenfeedbacks ergänzt.  

  • AddOns von CRMBricks.com sind für die Integration in Microsoft Dynamics CRM programmiert und ermöglichen im Bedarfsfall durch Automatisierung eine zusätzliche Effizienzsteigerung ausgewählter Prozesse. Als Beispiel sei das AddOn GeoScheduler für die optimale Routenplanung gemäss Verfügbarkeit von Aussendienstmitarbeiter und Kunde sowie gemäss Standort Kunde, Anfahrtsort (Büro, Zuhause, vorheriger Kunde, etc.), Anfahrtszeiten, Reserven (für Pausen, Staus, etc.) erwähnt.

Nutzen

Der Markt sowie die Bedürfnisse der Kunden und Unternehmen wachsen und verändern sich schnell. Auch die Anwendung / die CRM-Software wächst mit und lässt sich den aktuellen Wünschen und Notwendigkeiten anpassen.

  • Strukturierte und messbare Verkaufsprozesse sind ein Muss. Der Aussendienst ist auf Unterstützung für die Besuchsplanung / -durchführung / -nachbearbeitung angewiesen. Besuchsprogramme sowie Einsatz- und Kapazitätenplanung werden optimiert. Mitarbeitende werden in Bezug auf Verkaufs- und Marketingaktivitäten entlastet.
  • Das Management wird in allen wichtigen Bereichen mit umfassenden aktuellen Informationen versorgt. Diese können automatisch zu Kennzahlen und Dashboards verdichtet und als Vorbereitung für schnelle und trotzdem kompetente Entscheidungen genutzt werden.

  • Die Aussendienstmitarbeiter erhalten ihre 360-Grad Sicht auf die von ihnen betreuten Kunden (Stammdaten, Kontakte, Umsätze, Werbematerialien, offene Posten etc.).

  • Die Lösung integriert die gängigsten Umsysteme und ist bereits mit Schnittstellen von/zum ERP Systeme sowie zu Outlook/Exchange ausgerüstet.

  • Die Aussendienstmitarbeiter können mit einfach bedienbaren, touchfähigen Mobile Devices (z. B. Microsoft Surface) ausgestattet werden und sind so mit topaktuellen Informationen versorgt. Der administrative Aufwand für den Aussendienst und den Verkauf-Innendienst wird gleichzeitig deutlich reduziert.

  • Sind Benutzer in Regionen mit schlechter oder keiner Netzanbindung unterwegs, können mit dem Microsoft Dynamics CRM Outlook Client Kundendaten auch offline gelesen und gepflegt werden. Die Benutzeroberfläche bleibt dabei gleich wie im Onlinemodus.

  • Das Kundenbeziehungsmanagement ist für den Verkauf, Innen- und Aussendienst und das Marketing von entscheidender Bedeutung. B2B mit direkten und indirekten Kunden sowie B2C-Beziehungen zu Konsumenten / Privathaushalten stellen die wichtigsten Kundengruppen dar.

Weiteres

Integriertes Marketing Management

IMM mit Modulen wie Kampagnen Management, E-Mail-Marketing, Marketing Automation und Event-Prozesse ermöglicht eine bestmögliche und gezielte Kundenansprache. Diese integrierten Tools vereinfachen die Planung, entlasten Mitarbeiter und machen Kampagnen, Mailings und Events noch erfolgreicher. Mehr efahren

Store-Checking / Inspections

Zu einem positiven Kunden-Erlebnis gehört mehr als ein netter Filial-Mitarbeiter. Es bedarf einer konsequenten und ganzheitlichen Umsetzung der POS-Strategie. Nur damit können die Kunden emotional und zielgruppengerecht abgeholt und das Potential komplett ausgeschöpft werden. Zur Messung der POS-Ziele und Überwachung der Umsetzung setzen viele Unternehmen auf Store-Checking / Inspections.

Store-Checking / Inspections als Komplettlösung: Der Audit-Prozess kann individuell und agil gestaltet werden, Schritt für Schritt. Die Anwendung ermöglicht benutzerdefinierte Fragebögen, dynamische Formulare, Umfragen und mehr. Inspektionen und Store-Checks werden für Aussendienstmitarbeiter effektiver und das anschliessende Analysieren der gesammelten Daten noch einfacher – auch bei komplexen Audit-Fällen. Mehr erfahren

Customer Service

Kundenservice und individuelle Kundenansprache sind heutzutage ein Muss. Der Mensch als Individuum steht im Zentrum. Ein zuvorkommender Service und das Verständnis für den Kunden erweisen sich heute als entscheidenden Wettbewerbsvorteil – für verschiedene Anspruchsgruppen. Dazu gehört auch ein reaktionsschnelles Beschwerdemanagement.

Die Kundenbeziehung und -zufriedenheit sollen weiter und nachhaltig gestärkt werden, um auf dem bewegten Markt konkurrenzfähig zu bleiben.